FLORIDA KEYS OPEN TO TRAVELERS  

Florida Keys COVID-19 Guidelines: Masks Required, Social Distance, Wash Hands

Read more »

Florida Keys bis auf Weiteres für Besucher geschlossen

Update: Donnerstag, 26. März 2020, 9:30 Uhr

FLORIDA KEYS – Die Behörden der Florida Keys haben die Inselkette bis auf Weiteres vorübergehend für Besucher geschlossen. Als Grund nannten sie Bedenken hinsichtlich der zunehmenden Bedrohung durch das Coronavirus. Alle Unterkünfte der Florida Keys und andere touristische Anlaufstellen, einschließlich Strände, Bootsrampen und Anlegestellen, haben ihren Betrieb vorübergehend eingestellt.

Das Büro des Sheriffs vom Monroe County richtet Verkehrsstopps in Richtung Süden ein, um den Zugang zur Inselkette für Besucher zu beschränken. Die Verkehrsstopps werden am Mile Marker 112.5 auf dem Florida Keys Overseas Highway (US 1) und auf der State Road 905 zwischen dem Ocean Reef und dem Zugangspunkt zum Highway US 1 in Key Largo liegen.

Langzeitmieter von Ferienhäusern und in RV-Parks mit Verträgen von mehr als 28 Tagen sind von der Schließung nicht betroffen. Sie dürfen bis zum Ende ihrer Vertragslaufzeit in den Keys bleiben.

Die Behörden behalten die Situation im Blick und werden notfalls Änderungen vornehmen.

Mehr Informationen über das Coronavirus (COVID-19) und zu vorbeugenden Maßnahmen finden Sie hier:

Häufige Fragen von Besuchern der Florida Keys 

Was ist das Coronavirus (COVID-19)?

Vermutet wird, dass das Virus von Fledermäusen stammt. Die ersten Patienten haben sich augenscheinlich auf einem Huanan-Seafood-Markt in der chinesischen Stadt Wuhan infiziert, bei dem auch Wildtiere beziehungsweise Organe von anderen Tieren und Reptilien angeboten wurden.

Seit dem 11. Februar 2020 trägt das neuartige Coronavirus, das vorläufig mit 2019nCoV bezeichnet wurde, einen neuen Namen: SARS-CoV-2. SARS steht hierbei für "Schweres Akutes Atemwegssyndrom". Die Erkrankung, die durch SARS-CoV-2 ausgelöst wird, wird mit Covid-19 bezeichnet (Corona Virus Disease 2019). (Quelle: Bundesregierung)

Wer ist am stärksten von COVID-19 betroffen?

Obwohl schwere Verläufe auch bei Personen ohne Vorerkrankung auftreten und auch bei jüngeren Patienten beobachtet wurden, haben die folgenden Personengruppen ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe:

  • ältere Personen (mit stetig steigendem Risiko für schweren Verlauf ab etwa 50–60 Jahren)
  • Raucher
  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen:
    • des Herz-Kreislauf-Systems (z.B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)
    • der Lunge (z.B. Asthma, chronische Bronchitis)
    • Patienten mit chronischen Lebererkrankungen)
    • Patienten mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
    • Patienten mit einer Krebserkrankung
    • Patienten mit geschwächtem Immunsystem (z.B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr schwächen, wie z.B. Cortison)

Wie kann ich mich und meine Familie schützen?

Noch gibt es kein Medikament oder eine Impfung gegen COVID-19. Aus diesem Grund haben sich präventive Maßnahmen bewährt gemacht, die bereits seit Jahren bei Grippe- oder Atemwegserkrankungen angewandt werden. Am besten schützt man sich gegen das Virus, indem man den Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum beschränkt.

Die Gesundheitsbehörden verweisen außerdem auf folgende, präventive Maßnahmen:

  • Bei Atemwegssymptomen zu Hause bleiben
  • Sich über die Situation informieren, auf den Internetseiten öffentlicher Stellen, die qualitätsgesicherte Informationen anbieten, z.B. Bundesgesundheitsministerium und Landesgesundheitsministerien, Robert Koch-Institut, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Über die Situation vor Ort informiert das zuständige Gesundheitsamt, wenn es erforderlich sein sollte
  • Vorgaben der Behörden befolgen
  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand halten von anderen Menschen
  • Eine gute Händehygiene praktizieren (mindestens 20 Sekunden Hände mit warmem Wasser und Seife waschen), sich an die Husten- und Niesregeln halten (in die Armbeuge husten und niesen)
  • Sollten Wasser und Seife gerade nicht zur Hand sein auf ein Desinfektionsmittel mit mindestens 60% Alkohol zurückgreifen
  • Häufig mit den Händen berührte Objekte (Smartphone) mit einem haushaltsüblichen Reinigungsspray säubern
  • Aufs Händeschütteln verzichten
  • Sich möglichst wenig ins Gesicht fassen, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen
  • Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vermeiden
  • Nach Möglichkeit von zu Hause arbeiten
  • Keine privaten Veranstaltungen (Geburtstagsfeiern, Spieleabende o.ä.) organisieren oder besuchen

Welche vorbeugenden Maßnahmen gibt es in den Florida Keys gegen COVID-19?

Die Gesundheit und Sicherheit aller Besucher und Einwohner der Florida Keys hat höchste Priorität. Die Behörden der Florida Keys sind bestens auf das Virus vorbereitet. Alle Behördenmitarbeiter und das medizinische Fachpersonal der Keys sind in Bereitschaft.

Laut Beamten des Gesundheitsministeriums von Florida gibt es in den Florida Keys mehrere bestätigte Fälle des Virus. Um die Einwohner und Besucher Floridas zu schützen, auf dem Laufenden zu halten und über das Coronavirus zu informieren, hat das Gesundheitsministerium von Florida eine COVID-19-Webseite ins Leben gerufen, die täglich um 11:00 Uhr und 18:00 Uhr aktualisiert wird und Daten der Florida Keys enthält.

Ich hatte geplant, auf die Florida Keys zu kommen, aber nun sind die Keys vorübergehend für Besucher gesperrt. Was kann ich in Bezug auf Rückerstattungen oder Umbuchungen unternehmen?

Wenden Sie sich an Ihre Fluggesellschaft, Ihr Hotel und andere Reiseanbieter bezüglich Änderungen und/oder Rückerstattungen. Ihr Reisebüro oder Reiseveranstalter sollte Lösungen für Kautionen und andere Zahlungen bereithalten.

Ich glaube, ich habe vielleicht das Coronavirus. Was sollte ich als nächstes tun?

Wenn Sie glauben, dass Sie ein medizinischer Notfall sind, rufen Sie in den USA bitte den Notruf unter 9-1-1 an. Falls Sie nur leichte Symptome haben, kontaktieren Sie bitte Ihre Auslandskrankenversicherung oder einen medizinischen Dienstleister vor Ort.

Eine Internetsuche liefert Namen, Adressen und Telefonnummern von medizinischen Dienstleistern in Ihrer Nähe.

Die Website des Gesundheitsministeriums von Florida bietet eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in englischer Sprache.

 

Ist es momentan sicher, Veranstaltungen mit großen Personenzahlen zu besuchen?

Das Center for Disease Control (CDC) hat eine Anweisung herausgegeben für "Massenveranstaltungen“ in Bezug auf die Vermeidung oder Einschränkung von Veranstaltungen, Gruppen und Versammlungen.

Es wird auch empfohlen, dass Einzelpersonen jeglichen Kontakt mit anderen Personen in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen mit geringer Luftzirkulation vermeiden, wenn er oder sie:

- einen Kontakt zu einem bekannten oder vermuteten Fall von COVID-19 hatte

- über 65 Jahre alt ist und gesundheitliche Probleme hat

- immungeschwächt ist

- krank ist

- in den letzten 14 Tagen einer Person mit einer Atemwegserkrankung ausgesetzt war

- chronische Gesundheitszustände wie Herzkrankheiten, Diabetes oder Lungenkrankheiten hat

- in den letzten 14 Tagen international gereist ist, insbesondere zu Zielen, die einer Reisewarnung der Stufe 3 unterliegen

- in ein oder aus einem geographischen Gebiet gereist ist, in dem die Übertragung von COVID-19 weit verbreitet ist

Wie steht es mit Reisen auf Kreuzfahrtschiffen, Fähren und ihren Hafenanläufen in Key West?

Die Florida Keys sind vorübergehend für Besucher gesperrt.  US-Hochseekreuzfahrtreedereien haben den Betrieb von Kreuzfahrtschiffen von den US-Einschiffungshäfen aus vorübergehend eingestellt.

Darüber hinaus ist der Key West Ferry Terminal geschlossen und die Key West Express-Fähre, die Key West mit der Golfküste verbindet, hat den Betrieb eingestellt.

Sind die Strände, Parks und Attraktionen auf den Florida Keys geöffnet?

Die gesamte Inselkette ist vorübergehend für Besucher geschlossen. Die Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Jachthäfen, Bootsanleger und Angelpiers auf den Florida Keys sind vorübergehend geschlossen.

Die Stadt Marathon hat den Sombrero Beach und alle weiteren Stadtstrände geschlossen. Alle Strände und Parks im Stadtbezirk von Key West sind ebenfalls geschlossen, einschließlich Smathers Beach. Beamte des Monroe County haben den nahegelegenen Higgs Beach oder andere Strände in nicht eingegliederten Bereichen der Inselkette bisher nicht geschlossen.

Die Parks im Village of Islamorada sind für die Öffentlichkeit geschlossen, mit Ausnahme der Freiflächen im Founders Park. Das Founders Park Aquatic Center und der Hundepark sind geschlossen. Die Einrichtungen des Founders Park, wie Basketball-, Tennis- und Pickleballplätze, Felder und Wanderwege, können von Einzelpersonen und kleinen Gruppen genutzt werden. Alle Strände und anderen Parks, einschließlich Anne's Beach und Library Park Beach, sind komplett geschlossen. Alle Toiletteneinrichtungen in Parks und an Stränden sind geschlossen. Das Gebiet zwischen den Mile Markern 77,5 und 79,8, das als „die Fills“ bekannt ist, und die Bootsrampe bei Indian Key Fill sind geschlossen.

Wie sieht es mit Restaurants, Bars und Nachtclubs aus?

Auf der Grundlage einer von Floridas Gouverneur Ron DeSantis erlassenen Verordnung stellten alle Bars und Nachtclubs in ganz Florida, einschließlich der Keys, am 17. März 2020 ihren Betrieb ein.

Gemäß einer weiteren Anordnung des Gouverneurs vom 20. März 2020 haben alle Restaurants und Lebensmittelbetriebe im Bundesstaat Florida, einschließlich der Florida Keys, den Verzehr von Lebensmitteln und Alkohol für Kunden vor Ort untersagt. Lieferservice und Essen zur Abholung sind nach wie vor möglich.

Sind die State und Nationalparks der Region noch geöffnet?

Alle State Parks des Bundesstaates Florida sind derzeit geschlossen.

Der Fährverkehr und der Transfer per Wasserflugzeug zum Dry Tortugas National Park sind vorübergehend ausgesetzt. Die Campingplätze Long Pine Key und Flamingo im Everglades  Nationalpark sind geschlossen.

Sollte ich eine Gesichtsmaske tragen, wenn ich reise?

Die CDC empfiehlt asymptomatischen, gesunden Menschen das Tragen einer Gesichtsmaske als Präventivmaßnahme nicht. Gesichtsmasken sollten von Menschen mit Symptomen von COVID-19 verwendet werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Wo kann ich zuverlässige Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen erhalten?

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Situation des Coronavirus extrem fluide ist und sich täglich ändern kann.

Informationen über das Coronavirus sind reichlich vorhanden und können bei diesen vertrauenswürdigen Stellen gefunden werden, darunter die Centers for Disease Control (CDC), das Gesundheitsministerium von Florida und das Notfallmanagement des Monroe County.

Das staatliche Gesundheitsamt von Florida hat eine spezielle COVID-19-Hotline unter der Telefonnummer +1-866-779-6121 eingerichtet. Das Callcenter ist 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche erreichbar.

Image 1

Image 2

Image 3

Image 4

Image 5

The Keys to Sustainable Travel
Close
Close